Nikola Weisse

Aktuell

Nikola Weisse

Geboren in Belgard/Pommern, heute Polen. Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. 1963 Debüt als Eve in «Der Zerbrochene Krug» am Theater an der Josefstadt, Wien. Engagements am Staatstheater Hannover, Theater am Neumarkt, Theater Bremen, an der Schaubühne Berlin, am Theater Basel, Schauspielhaus Bochum und am Schauspielhaus Zürich.

Regisseurin z.B. von «Bambule» am Theater Bremen, «Der blaue Boll» von Ernst Barlach am Stadttheater Münster, «Zerstören sagt sie» von Marguerite Duras am Theater am Neumarkt Zürich. Ihre Inszenierung «Der Messias» von Patrick Barlow, die 1988 in der Komödie des Theater Basel Premiere hatte, wird nach 20 Jahren wieder in Basel gezeigt.

Als Schauspielerin arbeitete sie u.a. mit Horst Zankl, Jürgen Flimm, Frank Patrick Steckel, Jürgen Gosch, Herbert Wernicke, Werner Düggelin, Francois Michel Pesenti, Christoph Marthaler, Stefan Pucher, Falk Richter, Anna Viebrock und Elias Perrig.

Rollen in verschiedenen Filmen, u.a. «Der Gehülfe» von Thomas Körfer und «Jack the Ripper» mit Klaus Kinski.

Mit Soloprogrammen und Eigenproduktionen war Nikola Weisse mehrere Jahre unterwegs: «Das letzte Tor» nach dem Roman «Nacht der Unschuld» von Tahar Ben Jelloun, «Madame Thérèse» nach dem gleichnamigen Roman von Blaise Cendrars, «Anissija», die

Lebensgeschichte einer russischen Bäuerin, herausgegeben von Leo Tolstoj.

2014 erhält sie den Schweizer Theaterpreis «Herausragende Schauspielerin».

Nikola Weisse spielt momentan in Christoph Marthalers «King Size» und «Das Weisse vom Ei - Une île flottante». 2017 spielt sie am Schauspielhaus Zürich in «Onkel Wanja» und am Theater Bern die Titelrolle in Dürrenmatts «Der Besuch der alten Dame». Zurück ans Schauspielhaus Zürich führte sie Marthalers «Mir nämeds uf öis».

Management

jensen - artists management

Björn Jensen

Schützenmattstrasse 43

4051 Basel

Schweiz

web@j-am.ch

+41 79 630 09 76

Top